Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

unser aktuelles Buch über den "magischen Odilienberg". 
320 Seiten, 80 Kraftplätze, Planetenfokusse, Landschafts-Chakras, Leylines u.v.a.m.unser aktuelles Buch über den "magischen Odilienberg". 320 Seiten, 80 Kraftplätze, Planetenfokusse, Landschafts-Chakras, Leylines u.v.a.m.

"Wer den Weg kennt, geht ihn - wer ihn nicht kennt, diskutiert darüber"
(Verfasser unbekannt)

Wer das "Alte Wissen" des Landschaftstempels Odilienberg erforschen möchte, muss die eingetretenen Wege herkömmlicher Meinungen und Erkenntnisse verlassen und neue Wege einschlagen. Mit dem Buch "Lebensquelle Odilienberg" verlassen die Autoren das vertraute Terrain gängiger Forschung und betreten neue, teilweise herausfordernde, Pfade.

Es ist bei uns, im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich.

 

Aktuelle Termine

2017

18. Februar

Einhandruten - Workshop

Selbst gestalten, Grundlagenwissen, Erfahrungsaustausch

weitere Infos hier:

 

 

25. und 26. Februar
2 Indianerflötenbau-
Workshops am Andreashof in Überlingen-Deisendorf
Info hier

 Achtung: Der 1. Workshop am 25. ist ausgebucht, bitte für den 26. anmelden

 

 

10. - 14. Mai
Intensiv-Seminar am  Odilienberg

"Vision Neue Erde -

Vision Neuer Mensch"
Infos und Anmeldung hier

 

15. - 21. Mai
Geheimnisvolle Vogesen

weitere Infos folgen


Besucher seit 18.01.2016

Wandermagie - Wege zu Orten der Kraft

"Du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern. Die Bäume und die Steine werden Dich Dinge lehren, die Dir kein Mensch sagen wird"
Bernhard von Clairvaux (1090 - 1153)

Es ist die Faszination von Kraftorten und das Magische in der Natur, das uns seit vielen Jahren begleitet und unser Leben bereichert. "Geomantie - Die Sprache der Erde" steht dabei seit 2007 im Mittelpunkt unserer Angebote, Veranstaltungen und Bücher, um diese "Sprache" immer mehr Menschen zugänglich zu machen. Mit der "Wandermagie" betreten wir eher den magisch-geomantischen Weg und mit  "Coaching an Kraftorten" den naturtherapeutisch unterstützend ausgerichteten Weg. Beide führen letztendlich zum selben Ziel, Bewusstseinserweiterung und Persönlichkeitsentwicklung an Orten der Kraft. 

Wir freuen uns auf eine Begegnung,
Heike & Andreas


 

Hier geht es zur Wunderlinge-Wunderdinge-Homepage von Heike


 

Indianerflötenbau-Workshop

Veröffentlicht am 09.11.2016

 BAU EINER MAGISCHEN MÄRCHEN- ODER INDIANERFLÖTE
mit dem Flötenbauer
ANTHONY NACHBAUER

25.02.2017 - 10:00 - ca. 18:00 Uhr - ausgebucht
26.02.2017 - 10:00 - ca. 18:00 Uhr - noch 8 freie Plätze

Während diesen 2 Workshops gibt der Flötenbauer Anthony Nachbauer den TeilnehmerInnen sein unschätzbares Wissen über die Kunst des Flötenbaus weiter.

Ganzen Eintrag lesen »

26. Juli 2016 - brisanter Beginn des neuen Maya-Energiejahres

Veröffentlicht am 22.07.2016

In der Fassung des Maya-Kalenders von Dr. José Argüelles endet das derzeitige Energiejahr am kommenden Sonntag, 24. Juli 2016.
Wie die Kelten, so verwendeten auch die Mayas einen 28tägigen Rhythmus und kamen bei 13 Monden entsprechend auf 364 Tage (13 x 28). Demzufolge bleibt 1 Tag im Jahr „übrig“ – ein Tag außerhalb der Zeit. Bei den Kelten war dies der sogenannte Misteltag, bei den Mayas der „Grüne Tag“.

In beiden Kulturen hatte dieser Tag einen magischen und augurenhaften Stellenwert - ähnlich, wie bei dem bekannten Brauch der „heiligen Nächte“, bildet dieser Tag (der 25.07.) das Eingangstor in ein neues Energiejahr. Das aktuelle Energiejahr beginnt also mit dem 26. Juli 2016.

Doch der Grüne Tag bildet nicht nur das Eingangstor, sondern reicht gewissermaßen  auch die Essenz des vergangenen Energiejahres an das nachfolgende Energiejahr weiter. Betrachten wir die zurückliegenden Ereignisse, dann erhält diese Bedeutung eine ganz besondere Brisanz.

Ganzen Eintrag lesen »

Magische Plätze in den Vogesen

Veröffentlicht am 13.05.2016

Die Erdwandlung gewinnt immer mehr an Dynamik

Veröffentlicht am 03.05.2016

Wie in den vorangegangenen BLOG-Beiträgen immer wieder erwähnt, erleben wir derzeit eine völlige Veränderung von Kraftplätzen. So nehmen die YIN-Kräfte auf der Erde immens zu, während die YANG-Kräfte eher eine Umwandlung, also eine Veränderung der Qualität, erfahren. Lichtinseln - Orte mit der Energie der Neuen Erde - nehmen an Stärke und Vielfalt zu und ermöglichen "Einblicke" in die Neue Erde. Alle Teilnehmer an unseren letzten Seminaren und Exkursionen erlebten eine Art Sogwirkung, verbunden mit dem Gefühl völliger Schwerelosigkeit.
Wahrnehmbar bzw. sichtbar sind auch wundervoll anzusehende "Lichtstädte" mit den darin lebenden Menschen.
Da wir diese Veränderungen (Anstieg der Energiewerte, Veränderung der Yin- bzw. Yang-Orte) auch innerhalb unserer Wohnung feststellen, hat Heike dazu einen spannenden Dialog mit Nepomuk geführt. Ihre Fragen und die Antworten könnt ihr hier nachlesen

Creux du Van

Veröffentlicht am 26.03.2016

Flötenkonzert am Creux du Van im Schweizer Jura - Magie pur!!

Ganzen Eintrag lesen »

Kraftplätze der neuen Zeit - Teil 3

Veröffentlicht am 14.03.2016

Einweihungskammer OdilienbergEinweihungskammer OdilienbergFortsetzung BLOG-Beitrag „Kraftplätze der neuen Zeit“ – Teil 3

Dies ist der dritte und letzte Beitrag zum Thema „Kraftplätze der neuen Zeit“. Gehen wir zunächst der Frage nach, ob sich die Menschheit zum ersten Mal in ihrer Geschichte an einem derartigen Wendepunkt befindet.

Viele Menschen verbinden mit den Namen Lemuria und Atlantis untergegangene Kulturen, die entweder durch Wasser oder Feuer „vernichtet“ wurden. Sogenannte Kataklysmen, also unvorhersehbare Naturereignisse irdischen (Erdbeben, Starkregen, Vulkanausbruch etc.) oder kosmischen (Kometeneinschlag) Ursprungs spielen in der Erdgeschichte immer wieder eine bedeutende Rolle. Aus der Bibel und vielen anderen Überlieferungen, sind uns ähnlich lautende "Sintflutmythen" sehr wohl bekannt. Interessanterweise spielen „Heilige Berge“ dabei immer eine bedeutende Rolle. Einen dieser „heiligen Berge“ wollen wir uns heute einmal etwas näher anschauen – den Odilienberg in den Vogesen.

Ganzen Eintrag lesen »

Kraftplätze der neuen Zeit - Teil 2

Veröffentlicht am 26.02.2016

Fortsetzung vom Beitrag, 21.02.2016


MagieMagieWie können wir uns einen „Kraftplatz mit der Energie der neuen Erde“ vorstellen? Welche Wirkung kann er auf uns ausüben, wenn wir uns dort befinden?

Diese Ortsqualität zu erfassen und zu beschreiben ist äußerst schwierig, da es sich natürlich um eigene, subjektive Eindrücke handelt. Daher können wir - zusätzlich zu den im ersten Beitrag beschriebenen Erfahrungen an anderen Orten - nun von unseren neuen Erkenntnissen berichten.

Ganzen Eintrag lesen »

Kraftplätze der neuen Zeit

Veröffentlicht am 21.02.2016

Kraftplatz mit der Energie der neuen Erde Kraftplatz mit der Energie der neuen Erde "Lichtinseln" und Dimensionstore entstehen

Bereits seit vielen Jahren beobachten wir in der Natur Orte, die eine völlig neue Energiestruktur aufweisen, als jene, welche bisher bekannt waren. Wir bezeichnen diese Orte als „Plätze mit der Energie der neuen Erde“ – Marko Pogačnik nennt sie „Lichtinseln“. Ob diese Orte bereits schon früher existierten und sich lediglich unserer Wahrnehmung entzogen haben, oder ob sie wirklich gerade neu entstehen, ist für viele ein Rätsel.  Ein weiteres Phänomen sind die sogenannten „Dimensionstore“ – also Orte, wo wir durch eine feine Membran in andere Wirklichkeiten bzw. andere Dimensionen „eintauchen“ können - auch diese scheinen immer mehr an Bedeutung zu gewinnen.

Ganzen Eintrag lesen »

Rückzug von Gaias Lebensenergie und starke Bewegungsimpulse

Veröffentlicht am 01.02.2016

Viele unterschiedliche Informationen gelangen zu uns und beginnen uns zu verwirren. Marko Pogacnik spricht davon, dass die Erde ihre Lebensenergie von unserer Existenzebene zurückgezogen hat, während Roman Hafner sagt, dass sie neue und starke Energien aussendet, die uns jetzt – ganz ohne unser Zutun – in ein anderes Bewusstsein leiten würden. Dieter Broers spricht von einem immer schwächer werdenden Erdmagnetfeld und den damit verbundenen, stärker werdenden Einflüssen der kosmischen Strahlen. Gor Timofey Rassadin sagt, dass die neue Erde noch nicht existiert und von uns erschaffen werden muss und dass jetzt ein zyklischer Wandel geschieht, der ein Reset unserer Festplatte zur Folge hat, damit wir uns auf das Neue Bewusstsein einlassen können.
Fragen über Fragen - ein erneuter Dialog von Heike mit Gaia bringt ein wenig Licht ins Dunkel:

Ganzen Eintrag lesen »

Die Lebensenergie der Erde

Veröffentlicht am 28.01.2016

Was ist unter Lebensenergie zu verstehen? Weshalb zieht Gaia ihre Energie von der Oberfläche ab? Würde eine Mutter ihren Kindern so etwas antun? Was wird von uns gefordert? Fragen über Fragen, die Gaia (durch Wunderling Ambeth) geduldig beantwortet:

Ganzen Eintrag lesen »